Raumfahrt
"Auf dem Highway der Deutschen Raumfahrt 1964 bis 2004 - Eine Biographie" PDF Drucken E-Mail

image_109_s

Auf dem Highway der Deutschen Raumfahrt 1964 bis 2004 - Eine Biographie
von Klaus Berge


Elbe-Dnjepr-Verlag 2010
133 Seiten, 126 Abb. davon 29 bunt, A4
ISBN 978-3-940541-25-3

Preis 21,50

Klaus Berge schreibt in der Ich-Form, weil er an den meisten Dingen beteiligt war. Er berichtet über die
Geschichte der deutschen Raumfahrt in ihren wichtigsten Facetten.
Er hat 26 Jahre in der Industrie gearbeitet und 14 Jahre bei DARA und DLR. Sein Buch ist eine berufliche Biographie seines Lebens in vierzig Jahren deutscher Raumfahrtgeschicht.

 
„S.P. Koroljow – Vater“ Band III, Biographie Koroljows von N. Koroljowa PDF Drucken E-Mail

image_109_s

image_109r_s

„S.P. Koroljow – Vater“ Band III, Biographie Koroljows von N. Koroljowa


Moskau 2007, Elbe-Dnjepr-Verlag 2010
(Übersetzung aus dem Russischen“)
ISBN 978-3-940541-22-2
Format des Buches A5 = 14,8mm x 21,00 mm

24,90 €

 

Der 3. Band der Trilogie der Biographie Koroljows umfaßt die Zeit von 1957 –1966, d. h., es sind die Sternenjahre und die Zeit des Triumphes für Koroljow. Während seiner Lebenszeit wurden insgesamt 8 Kosmonauten  folgreich gestartet und legten die Grundlagen für die Entwicklung und die Vorweiterrolle der sowjetisch-russischen Kosmonautik, die bis heute anhält.
Die Autorin der Trilogie, Frau Prof. Dr. med. N.S. Koroljowa hat eine wahrhafte Heldentat vollbracht und viele Jahre für die Sammlung und das Studium eines umfangreichen Faktenmaterials verwendet. Alle in Russland zur Verfügung stehenden Quellen hat Sie dabei genutzt. So entstand ein detailliertes  Bild über das Leben des Erstbezwingers des Kosmos – S.P. Koroljow.

 
„S.P. Koroljow – Vater“ Band II, Biographie Koroljows von N. Koroljowa PDF Drucken E-Mail

image_107_s

image_107r_s

„S.P. Koroljow – Vater“ Band II, Biographie Koroljows von N. Koroljowa

Moskau 2007, Elbe-Dnjepr-Verlag 2010)
(Übersetzung aus dem Russischen“)
ISBN 978-3-940541-21-5
365 Seiten, viele Bilder und Abbildungen
Format: A5 =14,8mm x 21,00 mm

26,80 €


Die Biographie Koroljows erscheint in drei Bänden. Der vorliegende zweite Band dieser Autobiographie behandelt vor allem die schweren Jahre der Repression und Inhaftierung in den verschiedenen Haftanstalten der Sowjetunion und schildert seinen ungebrochenen Willen bei dem Kampf um seine Befreiung. Dieser Kampfgeist zeigt sich auch bei der Verwirklichung seiner Träume, der Durchsetzung seiner Ziele und seiner unerschütterlichen Liebe zur Heimat. Die Autorin der drei Bücher. Natalia Koroljowa. Prof. Dr. der medizinischen Wissenschaften, vollbrachte eine wahrhafte Heldentat bei der Sammlung und dem Studium des Tatsachenmaterials in 16 unterschiedlichen Archiven: Darunter der Militärgeneralstaatsanwaltschaft, dem förderalen Sicherheitsdienst, dem Archiv des Presidenten der Russischen Föderation, dem Russischen Staatsarchiv für Neueste Geschichte, dem Russischen Staatsarchiv für Sozialpolitische Geschichte u. a.

Das Buch ist für einen breiten Leserkreis bestimmt und umfasst den Zeitraum von 1938 bis 1956.

Der zweite Band dieser Autobiographie behandelt vor allem die schweren Jahre der Repression und lnhaftierung in den verschiedenen Haftanstalten der Soujetunion und schildert seinen ungebrochenen Willen bei dem Kampf um seine Befreiung. Dieser Kampfgeist zeigt sich auch bei der Verwirklichung seiner Träume, der Durchsetzung seiner Ziele und seiner unerschütterlichen Liebe zur Heimat.

Die Autorin der drei Blicher. Natalia Koroljowa. Prot. Dr. der medizinischen Wissenschaften, vollbrachte eine wahrhafte Heldentat bei der Sammlung und dem Studium des Tatsachenmaterials in 16 unterschiedlichen Archiven: Darunter der Militärgeneralstaatsanwaltschaft, dem törderalen Sicherheitsdienst, dem Archiv des

Presidenten der Russischen Föderation, dem Russischen Staatsarchiv für Neueste Geschichte, dem Russischen Staatsarchiv für Sozialpolitische Geschichte u. a.

 
„S.P. Koroljow – Vater“ Biographie Koroljows von N. Koroljowa PDF Drucken E-Mail

image_106_s

image_106r_s

„S.P. Koroljow – Vater“ Biographie Koroljows von N. Koroljowa

Moskau 2007, Elbe-Dnjepr-Verlag 2009)
(Übersetzung aus dem Russischen“)
ISBN 978-3-940541-19-2
420 Seiten, über 300 Bilder und Abbildungen
Format: A5 =14,8mm x 21,00 mm

29,95 €


Die Biographie Koroljows erscheint in drei Bänden. Der vorliegende 1. Band umfaßt den Zeitraum von 1907-1938 und berichtet über seine komplizierte Kindheit bis hin zu seiner Inhaftierung. Bereits als Jugendlicher befaßt er sich mit der Konstruktion und dem Bau von Segelflugzeugen. Die Bekanntschaft mit Ziolkowskij war der Beginn des Raketenbaus. Er war Mitbegründer des GIRD und war von Anfang an mit der Konstruktion von waffenfähigen Raketen beschäftigt.

 
Hunde im All PDF Drucken E-Mail

image_103_s

image_103r_s

Hunde im All, Laika, Belka Strelka

Den anmutigen Hunden für Ihre Verdienste bei der Bezwingung des Kosmos zur Erhaltung des Lebens und der Gesundheit der Piloten und Kosmonauten. Ein Bildband – wissenschaftliche Materialien und Fotodokumente aus dem Archiv des Staatlichen Russischen Forschungsinstitutes für Militärmedizin.

17,50€
Format 24,8*22mmm, 47 Seiten

ISBN 978-3-940541-13-0

 
Juri Gagarin PDF Drucken E-Mail

image_102_s

image_102r_s

Juri Gagarin

Mit den Augen der Wissenschaftler des Institutes für Luft- und Raumfahrtmedizin, Moskau, Bildband, bisher nicht veröffentlichtes Fotomaterial, Autorenkollektiv .

Alle Lebensabschnitte des Lebensweges Gagarins werden mit Bildern dokumentarisch belegt


18,30€
Format. 24,8* 22 mm, 46 Seiten

ISBN 976-3-940541-12-3

 
„Chefkonstrukteur Koroljow in Deutschland“, Natalja Koroljowa PDF Drucken E-Mail

 

image031

„Chefkonstrukteur Koroljow in Deutschland“, Natalja Koroljowa

Übersetzung aus dem Russischen, 270 S.

16,50 €

ISBN 978-3-940541-11-6

 

Das vorliegende Buch ist ein Auszug aus dem 2. Band des monumentalen Werkes in drei Bänden, das im Ergebnis langjähriger Sammlung von Erinnerungen und Nachforschungen Natalja Koroljowas entstanden ist.  Sie beschreibt hier sehr emotional und ausführlich das Leben ihres Vaters in Bleicherode und danach.

Die Persönlichkeit Koroljows, der an der Spitze der sowjetischen Raketenära stand, entfaltet sich vor dem Leser nicht nur als Raketenspezialist und Patriot seiner Heimat, sondern auch als ein fürsorglicher Vater, warmherziger Sohn, als  temperamentvoller und eigensinniger Ehemann.

Das gesamte Werk Natalja Koroljowas erscheint in deutscher Sprache im Elbe-Dnjepr-Verlag.

 
„Katechismus eines Kosmonauten“, Ju. Usatschjow PDF Drucken E-Mail

image029image030 „Katechismus eines Kosmonauten“, Ju. Usatschjow

 

ISBN 978-3-933395-97-9

Übersetzung aus dem Russischen, 120 S.

10,30 €

 

In russischer Sprache

ISBN:  978-3-933395-98-6

9,95 €

 

Ein Katechismus in der Kirche ist ein Buch, das in Frage und Antwort angelegt ist und über die Grundfragen des Glaubens informiert. Diesem Sachverhalt entlehnt ist der „Katechismus eines Kosmonauten“ – ein Buch, in dem in Fragen und Antworten über die Grundfragen des Teils der Kosmonautik informiert wird, der sich mit den Beziehungen der Kosmonauten vor, während und nach den Kosmosflügen auseinandersetzt. Dabei ist das Spektrum der Fragen sehr weit gefaßt, bis zu Fragen der Stellung des Kosmonautenberufes in der modernen Gesellschaft. Das Buch ist für einen breiten Leserkreis bestimmt und wendet sich an den technisch interessierten Erwachsenen genau wie an die in der Ausbildung stehenden Jugendlichen. Somit geht es hauptsächlich darum, das Verständnis für die Kosmonautik zu erweitern und begreifbar zu machen, daß die Leistungen dieses neuen Wissenschaftszweiges für das irdische Leben schon beträchtlich sind, aber die Möglichkeiten der Kosmonautik erst zu einem geringen Teil erschlossen sind. Deshalb ist es besonders notwenig, auf diesem Gebiet entsprechende Lehrmaterialien zu entwickeln, die es gestatten, der Kosmonautik gegenwärtig und besonders zukünftig jenen Platz unter den Wissenschaften zu erobern, der notwendig ist, um fundamentale Probleme des irdischen Lebens lösen zu helfen. Der Elbe-Dnjepr-Verlag betrachtet den „Katechismus eines Kosmonauten“ als Beitrag in dieser Entwicklung.


 
„Der Mensch im Weltraum“, Puttkamer, Jesco von PDF Drucken E-Mail

 

image028

„Der Mensch im Weltraum“,  Puttkamer, Jesco von

Frankfurt am Main, 1987

Elbe-Dnjepr-Verlag, Reprint 2005

ISBN 3-933395-76-3

ISBN 13:   978-3-933395-76-4

23, 00 €

 

Das Buch beantwortet folgende Fragen:

1.             Was ist das Rationale für die Entsendung von Menschen ins All?

2.             Was sind Rolle und Stellenwert des Menschen im All?

3.             Welches sind die Umgebungszustände des Raumflugs und

die Vorgänge der menschlichen Anpassung daran?

4.             Was sind die Forderungen der Lebenserhaltung im All?

5.             Welches sind die Faktoren der Pflege und Förderung menschlicher Produktivität
im Weltraum?

6.             Wo liegen die gröbsten Lücken in unserem Wissen über den ständigen Aufenthalt von Menschen im All?

 
„Sowjetisch-russische strategische Raketenkomplexe“; A.B. Karpenko, A.D. Popow, PDF Drucken E-Mail

 

image027

„Sowjetisch-russische strategische Raketenkomplexe“; A.B. Karpenko, A.D. Popow,

Ju.S. Solomonow, A.F. Utkin;

ISBN 3-933395-79-8

ISBN 13:   978-3-933395-79-5

Übersetzung aus dem Russischen 34, 95 €

208 Seiten; (A4); mit vielen Zeichnungen, Schwarzweiß- und Farbfotos.

„Sowjetisch-russische strategische Raketenkomplexe“; A.B. Karpenko, A.D. Popow,

Ju.S. Salomonow, A.F. Utkin. 210 Seiten, (A4).

in russischer Sprache 34, 95 €

Im vorliegenden Buch werden die wichtigsten Daten von mehr als 100 sowjetischen (russ.) strategischen Raketenkomplexen beschrieben, die dazu beigetragen haben, den Weltfrieden zu erhalten. Es sind über 50 Jahre der Geschichte (von 1945 bis 2003) erfaßt. Die zweite Auflage enthält eine Reihe neuer Abbildungen und Informationen. Das Heft ist für einen breiten technisch interessierten Leserkreis bestimmt

 
„Raketen und Raketenballistik“ Prof. Dr. Dr. Wolff PDF Drucken E-Mail

 

image026

„Raketen und Raketenballistik“ Prof. Dr. Dr. Wolff

ISBN 3-933395-87-9

ISBN 13:   978-3-933395-87-0

430 Seiten, zahlreiche Abbildungen und Skizzen, Reprint 2006

32,40 €

„Das Buch ist aus Vorlesungen heraus entstanden, die ich im Laufe mehrerer Jahre über das Thema „Theorie der Raketenbewegung" an der Fakultät für Luftfahrtwesen der Technischen Universität Dresden gehalten habe. Die Raketentechnik wird nur so weit berücksichtigt, wie sie für das Verständnis der Raketenbewegung erforderlich ist...

Mit der vorliegenden Arbeit habe ich versucht, einen Mittelweg zu beschreiten. Das Buch ist gedacht für Offiziere und Offiziershörer, für Lehrer und Studenten mathematisch-naturwissenschaftlicher Fächer, für Ingenieure und Waffentechniker, aber auch für mathematischphysikalisch interessierte Schüler der oberen Klassen der 12klassigen Oberschule. Die mathematischen Anforderungen, die das Buch stellt, übersteigen (bis auf wenige Ausnahmen) nicht den Unterrichtsstoff der 11. Klasse. Um den Leser so weit zu bringen, daß er einfache Probleme selbständig lösen und Angaben überprüfen kann, habe ich großen Wert auf die Durchrechnung zahlreicher Beispiele gelegt...“

 
„BURAN“- sowjetischer Raumgleiter“, Autorenkollektiv PDF Drucken E-Mail

 

image025

„BURAN“- sowjetischer Raumgleiter“, Autorenkollektiv

Übersetzung aus dem Russischen, 500 Seiten

ISBN 3-933395-80-1

ISBN 13:   978-3-933395-80-1

 

39,60 € (Pb)

52,60 € (Ln)

 

Der Raumgleiter „Buran“, der die Eigenschaften eines Flugzeuges mit denen eines Raumschiffes verband, war eines der kompliziertesten und wissenschaftlich anspruchvollsten technischen Projekte, das die Sowjetunion realisierte. Das Buch beschreibt die Entwicklung, den Aufbau und die Funktion der Raumfähre. Sehr ausführlich werden die Bordsysteme und das Flugschema sowie die Startvorbereitungen, der Flug und die automatische Landung geschildert. Zahlreiche Abbildungen verdeutlichen den Aufbau und die Arbeitsweise der Raumfähre.

Das Buch ist ein wichtiger Beitrag zur Geschichte der sowjetischen Kosmonautik. Es ist für einen breiten Leserkreis bestimmt.

 
„Raketenpionier Klaus Riedel“, Karl Werner Günzel PDF Drucken E-Mail

 

image025

„Raketenpionier Klaus Riedel“, Karl Werner Günzel

148 S.

ISBN 3-933395-72-0 ISBN 13: 978-3-933395-72-6

16,20 €

Versuchsgelände Bernstadt /Oberlausitz und Raketenflugplatz Berlin

 
„Raketentechnik und Raumfahrtforschung“ (Sonderheft 1) PDF Drucken E-Mail

 

image023

„Raketentechnik und Raumfahrtforschung“ (Sonderheft 1)

Werner von Braun

Dissertation 1934: „Konstruktive, theoretische und experimentelle Beiträge zu dem Problem der Flüssigkeitsrakete"

Herausgegeben von der Deutschen Gesellschaft für Raketentechnik und Raumfahrt e.V.

Reprint 2007 Elbe-Dnjepr-Verlag

 

15,00 €
 
„Gagarin auf dem Kosmodrom Baikonur“, Kusnezkij, M.I., Bildband; 246 S. PDF Drucken E-Mail

 

image022

„Gagarin auf dem Kosmodrom Baikonur“, Kusnezkij, M.I., Bildband; 246 S.

gewidmet dem 40. Jahrestag des ersten Fluges in den Weltraum.

Übersetzt aus dem Russischen von Dr. R. Meier

ISBN 3-933395-35-6, Preis 22,00 € (Pb)                                         ISBN 13:   978-3-933395-35-1

ISBN 3-933395-39-9, Preis 29,00 € (Ln)                                         ISBN 13:   978-3-933395-39-9

 
„Gagarins Flug begann in Bleicherode“, B.E. Tschertok, 170 S. PDF Drucken E-Mail

 

image021

„Gagarins Flug begann in Bleicherode“, B.E. Tschertok, 170 S.

ISBN 3-933395-71-2

ISBN 13:   978-3-933395-71-9

9, 95 €


Mit dieser Titelwahl weisen wir darauf hin, daß die gesamte sowjetische Kosmosforschung eine deutsche Grundlage hatte und trotz der ursprünglich militärischen Zielstellung bis zum heutigen Tag nicht zu kriegerischen Auseinandersetzungen im Weltraum geführt hat.

Das Buch beschreibt die Tätigkeit der sowjetischen Sonderkommission zur Erbeutung der deutschen Raketen nach dem zweiten Weltkrieg auf dem Territorium Deutschlands.

 
„Raketenflug“ (1932), Nebel, R., Reprint 2002 PDF Drucken E-Mail

 

image020

„Raketenflug“ (1932), Nebel, R., Reprint 2002

ISBN3-933395-64-X

ISBN 13: 978-3-933395-64-1

7,60 €


Das Buch beschreibt den von Rudolf Nebel in Berlin Reinickendorf betriebenen ersten Raketenflugplatz der Welt. Es zeigt die Bedingungen unter denen damals gearbeitet wurde, sehr genau auf. Die Arbeiten von Nebel sind die Grundlage für die spätere rasante Entwicklung der Raumfahrttechnik. Wenn es Menschen wie Rudolf Nebel und andere nicht gegeben hätte, wer weiß, ob man heute auf eine so erfolgreiche Entwicklung der Raumfahrt im Weltmaßstab zurückblicken könnte.

 
„Raumfahrer A-Z“ Stache, P., Reprint 2002 PDF Drucken E-Mail

 

image019

Raumfahrer A-Z“ Stache, P., Reprint 2002

ISBN 3-933395-61-5

ISBN 13:   978-3-933395-61-0

15,90 €

 

 

Dieses Buch ist ein Wissensspeicher und gibt einen Überblick über alle Raumfahrer bis zum Jahre 1989. Es enthält neben den Lebensläufen jedes Raumfahrers eine Fülle weiterer wichtiger Informationen über die Astronauten und Kosmonauten.

 
„Raketensklaven“, Magnus, Prof. Kurt PDF Drucken E-Mail

 

image018

„Raketensklaven“, Magnus, Prof. Kurt

Deutsche Forscher hinter rotem Stacheldraht, Reprint1999

ISBN 3-933395-67-4

ISBN 13:   978-3-933395-67-2

24,50 €

Professor Magnus gehörte zu den deutschen Raketenspezialisten, die von den Sowjets im Jahre 1946 auf Befehl Stalins in die UdSSR verschleppt wurden. Die Raketenspezialisten wurden zunächst nach Moskau transportiert, um sie dann später auf der Insel Gorodomlja im Seliger See Raketen entwickeln zu lassen. Der Autor gibt einen plastischen Überblick über alle Probleme der verschleppten Deutschen bei ihrer Arbeit und ihrem Leben in der Sowjetunion. Obwohl finanziell mit den sowjetischen Fachleuten gleichgestellt, gab es eine Vielzahl menschlicher, fachlicher und anderer Probleme, die durch die Isolierung, die Sprachprobleme, aber auch durch das hochbürokratisierte Sowjetsystem begründet sind.

 
„Drei Leben im Kosmos“ Tagebuch eines Kosmonauten, J. Usatschjow PDF Drucken E-Mail

 

image017

„Drei Leben im Kosmos“ Tagebuch eines Kosmonauten, J. Usatschjow 432 S.

Übersetzung aus dem Russischen

ISBN 3-933395-92-5

ISBN 13:   978-3-933395-92-4

24,80 €

Der Autor ist einer der erfahrensten russischen Kosmonauten. Er flog insgesamt 18 Monate im Weltraum (2 Einsätze an Bord der RS „Mir“, einen Besuchsflug auf dem „Shuttle“, 5 Monate als Kommandeur an Bord der ISS). Während seiner Flüge führte er Tagebuch über das Leben im Weltraum. Der Leser wird Zeuge der beeindruckenden Erlebnisse der Starts und Landungen und lernt begreifen, dass der Beruf des Kosmonauten sehr hart ist, und dieser setzt voraus, niemals zu vergessen, dass kleine Fehler und Unachtsamkeiten in einer Katastrophe enden können. Die Sprache des Autors ist sehr emotional, und seine philosophischen Betrachtungen der Welt zeigen uns, dass die Weltraumforschung ein globales friedensstiftendes Element der Weiterentwicklung der Menschheit ist.

Interessant sind seine Erfahrungen mit dem ersten kosmischen Touristen.

Das Buch wurde vom deutschen Herausgeber durch Anlagen ergänzt, um dem interessierten Leser den sachlichen Bezug zu den wichtigsten Komponenten zu erleichtern.

 
„Raumstationen. Gegenwart und Zukunft. Von Sputnik bis zur Columbia Katastrophe“ PDF Drucken E-Mail

 

image016

„Raumstationen. Gegenwart und Zukunft. Von Sputnik bis zur Columbia Katastrophe“

Matthias Lange

90 Seiten

ISBN 3-933395-68-2

ISBN 13:   978-3-933395-68-9

14,90 €

Hochaktuell, interessant und verständlich!

Das „Space Shuttle“, russische Raumkapseln, die „Mir“ und die „Internationale Raumstation“ prägten die bemannte Raumfahrt der letzten zwei Jahrzehnte.

Der tragische Absturz der US-Raumfähre „Columbia“, die programmatische Rede des US- Präsidenten ... Diese und noch viele andere Aspekte stehen für die beginnende Neuausrichtung der Raumfahrt – dem Weg in die Zukunft. Im Gegensatz zu früher muß die Weltraumforschung dem Steuerzahler erklären, wofür das Geld ausgegeben wird.

Dieses Buch legt verschiedene Standpunkte dar und gibt eine einzigartige, technisch-historische Zusammenfassung über alle Raumstationen und deren Entwicklungsprozeß.

 
„Sowjetische Raketen“, Stache, P. Reprint 2001 PDF Drucken E-Mail

 

image015

„Sowjetische Raketen“, Stache, P. Reprint 2001

ISBN 3-933395-27-5

ISBN 13:   978-3-933395-27-6

46,50 €


Das Buch gibt einen Überblick über die Entwicklung der sowjetischen Raketen von 1947 bis 1987. Es ist ein Handbuch dieser Entwicklung und enthält eine Fülle von Informationen, die in Übersichten, Tabellen und Bildern anschaulich dargestellt sind.

 
„Raketen und Lenkwaffen des 2. Weltkrieges“, Kusnezow, K. A. PDF Drucken E-Mail

 

image014

„Raketen und Lenkwaffen des 2. Weltkrieges“, Kusnezow, K. A.

Band. 1: „Raketen der Klasse: Boden - Boden“

ISBN 3-933395-05-4

ISBN 13: 978-3-933395-05-4

7,70 €

Ein Überblick der Lenkwaffen und Geschosse, die in der Sowjetunion, Amerika, Deutschland und Japan zur damaligen Zeit entwickelt waren und zum Einsatz kamen.

 
„Sowjetische Mondprojekte“, Mischin, W. P. PDF Drucken E-Mail

 

image013

„Sowjetische Mondprojekte“, Mischin, W. P.

Elbe-Dnjepr-Verlag 1999

ISBN 3-933395-08-9

ISBN 13:   978-3-933395-08-5

15,40 €

Mischin, langjähriger Mitarbeiter und Nachfolger Koroljows, zeichnet den Weg der sowjetischen Raketenbauer und Weltraumeroberer von 1945 bis 1998. Die sowjetischen und amerikanischen Mondprogramme werden gegenübergestellt und bewertet und die Ursachen erforscht, die dazu führten, daß die Sowjetunion den Mond nicht erreicht hat.

 
„Raketenabwehr – ein historischer Abriß“, Elbe-Dnjepr-Verlag 2001 PDF Drucken E-Mail

 

image012

„Raketenabwehr – ein historischer Abriß“, Elbe-Dnjepr-Verlag 2001

ISBN 3-933395-07-0

ISBN 13:   978-3-933395-07-8

16,00 €


Das Buch beschreibt alle bekannten russischen und amerikanischen Aktivitäten auf diesem Gebiet. Während die Sowjetunion bereits in der 60er Jahren den ersten erfolgreichen Antiraketeneinsatz nachweisen konnte, gelang dies den USA erst in den 80er Jahren. Die Raketenabwehr ist aus heutiger Sicht notwendiges technisch sehr aufwendiges und vor allem sehr teures Verteidigungssystem.

 
„Interkontinentalraketen“, Stache, P., Reprint 2001, PDF Drucken E-Mail

 

image011

„Interkontinentalraketen“, Stache, P., Reprint 2001,

ISBN 3-933395-28-3

ISBN 13:   978-3-933395-28-3

25,60 €

 

Das vorliegende Buch beschreibt die Trägerraketen, die in Australien, Frankreich, Großbritannien, Japan, Kanada, Polen, der UdSSR, den USA und Westeuropa bis in die 80er Jahre entwickelt wurden. Das Buch enthält Daten und Fakten, die in übersichtlicher Form gegliedert sind sowie Fachworterklärungen und Literaturangaben. Es kann als Nachschlagewerk und Handbuch empfohlen werden.

 
„Typenbuch der Raumflugkörper“, Pfaffe, H. u. Stache, P., Reprint 2001, PDF Drucken E-Mail

 

image010

„Typenbuch der Raumflugkörper“, Pfaffe, H. u. Stache, P., Reprint 2001,

ISBN 3-933395-29-1

ISBN 13: 978-3-933395-29-0

12,20 €

Die Autoren erfassen den Zeitraum von 1957 bis 1962 und beschreiben die in dieser Zeit gestarteten künstlichen Erdsatelliten, Raumsonden und kosmischen Körper in allgemein verständlicher Form. Das Buch vermittelt einen Überblick über Entwicklung und Stand der Raumfahrt der USA und der UdSSR bis 1962.

 
„Mein blauer Planet“, Titow, G., Reprint 2001, 198 S. PDF Drucken E-Mail

 

image009

„Mein blauer Planet“, Titow, G., Reprint 2001, 198 S.

ISBN 3-933395-26-7

ISBN 13:   978-3-933395-26-9

15,50 €

Titow schildert in der Sprache seiner Zeit seinen Weg zur Weltraumfahrt, seinen Flug an Bord von „Wostok-2“ sowie seine Erlebnisse mit den unterschiedlichsten Menschen im Ausland.

 
„Der Weg in den Kosmos“, Jurij Gagarin, Reprint 2001 PDF Drucken E-Mail

 

image008

„Der Weg in den Kosmos“, Jurij Gagarin, Reprint 2001

ISBN 3-933395-19-4

ISBN 13:   978-3-933395-19-1

15,50 €

 

 

Gagarin beschreibt seinen Werdegang zum Kosmonauten und den Flug an Bord des Raumschiffes „Wostok-1“. Das Buch ist ein Zeitdokument, das in die Hand jedes Raumfahrtenthusiasten gehört.

 
„Thomas-Reiter-Kosmosbuch“, L. Gilberg und M. Rebrow PDF Drucken E-Mail

 

image007

„Thomas-Reiter-Kosmosbuch“, L. Gilberg und M. Rebrow

Elbe-Dnjepr-Verlag, 1996;

ISBN 3-9803645-1-10

ISBN 13:   978-3-933395-3-9

 

7,50 €

Dieses Buch beschreibt den Flug von Thomas Reiter. Grundlagen des Buches sind die Gesprächsprotokolle der Mannschaft mit dem Flugleitzentrum in Moskau und Oberpfaffenhofen. Thomas Reiter absolvierte ein umfangreiches Programm wissenschaftlicher Versuche. Es war der längste Flug eines deutschen Kosmonauten.

 
„Der magische Flug“ (Ekranoplane), Beljaew, A. A. PDF Drucken E-Mail

 

pic01

„Der magische Flug“ (Ekranoplane), Beljaew, A. A.

Zeitschrift „Avico Press“, Moskau 1993, Elbe-Dnjepr-Verlag 2000,

ISBN 3-933395-09-7
ISBN 13: 978-3-933395-09-2

 

8,00 €

Die vorliegende Zeitschrift erschien 1993 bei Avico Press in Moskau. Sie enthält Fotomaterial über die Entstehung der Bodeneffektfahrzeuge – der Ekranoplane – und wurde ergänzt durch die technische Beschreibung der einzelnen Fahrzeugtypen.