Luftfahrt
„Flugzeugraketenbewaffnung“ Autor: Dieter Stammer PDF Drucken E-Mail

image_125_m

 

„Flugzeugraketenbewaffnung“ Autor: Dieter Stammer
136 Seiten, reich bebildert
ISBN: 978-3-940541-39-1
Preis: 11,95 €


Die Idee, Raketen als Waffe in Luftfahrzeugen einzusetzen, wurde im Prinzip erst nach dem II. Weltkrieg in Angriff genommen und verwirklicht. Bereits während des Krieges wurden im faschistischen Deutschland Versuche mit der Lenkrakete Hs-298 und X-4 durchgeführt und ihre Serienproduktion begonnen. Erstere war eine Variante des Themas der Antischiffsrakete Hs-298 unter Verwendung eines Funklenksystems. Allerdings war ihr Einsatz nicht effektiv und keinesfalls kriegsentscheidend. Die mangelnde Aufmerksamkeit der Deutschen für den Einsatz von Lenkraketen des Typs Luft-Luft lässt sich auch mit der Taktik der Alliierten beim Einsatz ihrer Bomberverbände erklären. Diese Verbände handelten in großen Höhen und in einer sehr dichten Formation (Pulks). Die Gefechtsordnung erschwerte den erfolgreichen Einsatz von Lenkraketen auf Einzelziele, ermöglichte aber den Einsatz von ungelenkten Raketen, wie die R-4M, die später zum Prototypen für eine Reihe amerikanischer und sowjetischer Raketen wurde. Es ist kein Geheimnis, dass auch in der Sowjetunion die Erkenntnisse deutscher Entwicklungsarbeiten erfolgreich genutzt wurden. Auf dem Gebiet der Luft-Luft-Raketen gab es allerdings nichts zu verwerten und so wurden alle Entwicklungsarbeiten allein durch sowjetische Konstrukteure geleistet.
 
Jurij Salnikow „In der Arktis verschollen“ PDF Drucken E-Mail

image_122_m

 

„In der Arktis verschollen“
Autor: Jurij Salnikow (Übersetzung aus dem Russischen)

Elbe-Dnjepr-Verlag 2012

ISBN: 978-3-940541-38-3
226 Seiten

Preis: 12,95€

S.A. Lewanewski gehört zum Kollektiv der sowjetischen Polarflieger, die den Weg über den Nordpol in die USA gebahnt haben.
Bei dem Versuch, einen Transpolarflug von der Sowjetunion in die USA durchzuführen, verschwand das Flugzeug Lewanewskis am 13. August 1937 über dem Nordpol. Die Mannschaft gilt seither als vermisst und wird bis heute gesucht, wobei darauf hinzuweisen ist, dass die USA den größten Teil der Finanzierung für die Suche übernommen haben. Lewanewski genießt auch in Polen als Nationalheld ein großes Ansehen. Das ist für einen breiten Leserkreis bestimmt, vor allem auch für Schüler und Studenten.
 
Die An-3 - Nachfolger der An-2 PDF Drucken E-Mail

image_105_mAutorenkollektiv, erschienen in "Awiazija i wremja" 4/2004 bearbeitet und ergänzt von Dieter Stammer

Das leichte vielseitig einsetzbare Flugzeug An-3·wurde in Kiew durch Modernisierung der An-2 geschaffen. Die An-2 wurde mehr als l5.500 mal hergestellt und wird in vielen Ländern der Erde im Verlaufe der letzten 50 Jahre genutzt. Mehr als 6000 An-2 werden gegenwärtig in verschiedenen schwer zugänglichen Gebieten: im Gebirge, in der Wüste, in den afrikanischen Savannen, den südamerikanischen Dörfern, in der Arktis und Antarktis eingesetzt. Wesentlich für die An-2 ist ihre Einfachheit, ihre hohe Zuverlässigkeit, ihre Anspruchslosigkeit und die Nutzung von Feldflugplatzen mit Landebahnen von 500 m Lange. Die An-2 ist in Frankreich, Brasilien, Polen und China zertifiziert. Die Modernisierung der An-2 wird durch Einsatz des Turboproptriebwerkes TWD-20 (Schub 1375 PS) mit dem Propeller AW-l 7(drei Blatter) realisiert. Die Kabine wurde verändert. Es können bis zu neun Personen transportiert werden Warme- und Belüftungssysteme wurden installiert. Die elektrotechnische Ausrüstung und die Navigationsgeräte wurden erneuert. Ein zentralisiertes Signalisierungssystem wurde eingeführt. Der Brandschutz ist modernisiert. Ein breiter Einsatz der An-3 in der Landwirtschaft ist geplant. Die kommerzielle Belastung des Flugzeuges konnte auf 1800 kg gesteigert werden. Kerosin kann als Treibstoff eingesetzt werden.

 

ISBN 978-3-940541-20-8

40 Seiten

Preis 7,95 €

 
SuperJet 100. Karpenko,A.B. Ganin S.M. PDF Drucken E-Mail

image_100_s

SuperJet 100. Karpenko,A.B. Ganin S.M



Das Buch beschreibt alle Aspekte des neuen russischen Mttelstreckenflugzeuges.,das zu 95% aus importierten Komponenten besteht. Der Leser erhält einen umfassenden Überblick über den Zustand des russischen zivilen Flugzeugbaues im Jahre 2009. 30 farbige Abbildungen sind im Buch enthalten.



21.50€
Format A4, S.125
ISBN 978-3-940541-16-1

 
"Erinnerungen eines Testpiloten" Orlow,B.A., Übersetzt von Ch. Pappenberg PDF Drucken E-Mail

image_101_s

 

"Erinnerungen eines Testpiloten" Orlow,B.A., Übersetzt von Ch. Pappenberg


Beschrieben werden die Erfahrungen eines erfahrenen Testpiloten beim Erproben serienmäßiger Kampfflugzeuge und vieler Experimentalflugzeuge . Das Buch ist sehr informativ und zeigt das große Spektrum der in der SU bearbeiteten Probleme des Flugzeugbaus.


16,20€
Format A4, 98S.
ISBN 978-3-940541-15-4

 
„60 Jahre Suchoi“ - Sonderausgabe der Zeitschrift „Полет“ (Flug) PDF Drucken E-Mail

 

image032

„60 Jahre Suchoi“ - Sonderausgabe der Zeitschrift „Полет“ (Flug), Autorenkollektiv; Moskau 1999, Elbe-Dnjepr-Verlag 2000

ISBN 3-933395-10-0                                                                               ISBN 13:   978-3-933395-10-8

10,50 €

 

Diese Jubiläumsausgabe zum 60. Jahrestag der Firma enthält Beiträge über alle Entwicklungen der militärischen, zivilen, schiffsbasierten und Sportflugzeuge des OKB unter seinem Chefkonstrukteur Suchoi und dessen Nachfolger bis in die heutige Zeit.

 
„Jagdbomber MiG-27“ PDF Drucken E-Mail

 

image033

„Jagdbomber MiG-27“

(Übersetzung aus dem Russischen), 50 S.

ISBN 3-933395-52-6                                                                                    ISBN 13:   978-3-933395-52-8

10,90 €

Mitte der 80er Jahre erreichten die sowjetischen LSK ihre größte Stärke und stellten eine mächtige Kraft dar, die von den Verbündeten Achtung abforderte und dem Gegner das Fürchten lehrte. Die MiG-27 nahmen dabei einen entsprechenden Platz ein. Die Flugzeuge dieses Typs wurden von 18 Fliegergeschwadern geflogen, die in sechs Ländern stationiert waren. Die Einsatzjahre der MiG-27 haben den Ruf des Flugzeuges als zuverlässiges und einsatzfähiges Flugzeug gefestigt, besonders bei sorgfaltiger Vorbereitung und entsprechender Wartung.

 
„MiG 31-Jäger des 21. Jahrhunderts. Aufbau, Erfahrung, Einsatz“ PDF Drucken E-Mail

 

image034

„MiG 31-Jäger des 21. Jahrhunderts. Aufbau, Erfahrung, Einsatz“

(Übersetzung aus dem Russischen), 55 S.

ISBN 3-933395-53-4

ISBN 13:   978-3-933395-53-5

9,95 €

 

Das folgende Buch beschreibt die Entwicklungsgeschichte, den konstruktiven Aufbau, den Einsatz und die mit dem Flugzeug bisher gemachten Erfahrungen. Ausgangspunkt der Entwicklung war die MiG-25. Aufgrund der neuartigen Elektronik besitzt der Abfangjäger MiG-31 und seine vielfältigen Modifikationen als Jäger der vierten Generation völlig neue Einsatzmöglichkeiten. (Übersetzung aus dem Russischen)

 
„Superjäger MiG-29OWT“ PDF Drucken E-Mail

 

image035

„Superjäger MiG-29OWT“

A. Karpenko, S. Ganin

ISBN- 978-3-940541-09-3

Ca. 200 Seiten, zahlreiche Abbildungen

32,00 €

 

Auf der Flugzeugshow  ILA 2006 in Deutschland gab es viele aufregende Minuten, und es versetzte die Zuschauer in Begeisterung, als das russische Flugzeug MiG-29OWT, ausgerüstet mit einem einmaligem Triebwerk mit Vektorschubsteuerung, flog. Dieses Triebwerk erlaubt dem Jäger, die unwahrscheinlichsten Manöver am Himmel auszuführen, die mit einem gewöhnlichen Flugzeug nicht möglich sind.

Das vorliegende Buch soll dazu dienen, diese Maschine und die Geschichte seiner Entwicklung kennen zulernen.

Das Buch zeichnet den Weg von den ersten Varianten der MiG-29 bis zum Versuchsflugzeug der Generation

4+MiG-29OWT und die anschließenden Modifikationen MiG-29SMT und MiG-29M nach.

 
„Theorie der Flugzeugtriebwerke“, Autorenkollektiv, Reprint 2002 PDF Drucken E-Mail

 

image036

„Theorie der Flugzeugtriebwerke“, Autorenkollektiv, Reprint 2002

ISBN 3-933395-63-1

ISBN 13:   978-3-933395-63-4

24,90 €

In diesem Buch wird eine allgemeine Klassifikation der Flugzeugtriebwerke, ihres Aufbaus und ihrer Arbeitsweise gegeben. Die Grundlagen der Theorie der Flugzeugkolbentriebwerke werden behandelt. Arbeitsweise, Leistung, Wirtschaftlichkeit, Charakteristiken, Schmierung, Kühlung, Gemischbildung und Zündung. Im Kap. 11 wird ein Überblick über die Arbeitsweise der Flüssigkeits- und Luftstrahltriebwerke gegeben. Das Buch erschien in der Erstauflage 1956.

 
„Militärflugzeuge. Technische Tendenzen“, Ponomarjow, A. PDF Drucken E-Mail

 

image037

„Militärflugzeuge. Technische Tendenzen“, Ponomarjow, A.

Übersetzung aus dem Russischen, Militärverlag 1989, Reprint 2002

ISBN 3-933395-65-8

ISBN 13:   978-3-933395-65-8

25,00 €

 

Das vorgelegte Buch gibt einen Überblick über die Entwicklung militärischer Flugzeuge der 80er Jahre. Behandelt werden Aerodynamik, Triebwerkanlagen sowie Werkstoffprobleme und Navigationsmittel. Untersuchungsgegenstand sind die taktischen Fliegerkräfte der NATO sowie die strategischen und Transportfliegerkräfte der USA.

 
„Praktische Aerodynamik“, Autorenkollektiv, Reprint 2002 PDF Drucken E-Mail

 

image038

„Praktische Aerodynamik“, Autorenkollektiv, Reprint 2002

ISBN 3-933395-62-3

ISBN 13:   978-3-933395-62-7

25,90 €


Diese Buch erschien 1946 in Moskau. Es enthält die grundsätzlichen theoretischen Grundlagen der Aerodynamik und behandelt Fragen, die vor allem für die Piloten wichtig sind. Die angegebenen Beispiele aus der fliegerischen Praxis sind eine Anleitung für das Fliegen mit Kolbentriebwerken betriebenen Flugzeugen.

 
„Die Entwicklung der sowjetischen strategischen Bombenflugzeuge“ PDF Drucken E-Mail

 

image039

„Die Entwicklung der sowjetischen strategischen Bombenflugzeuge“, Gerber, Dr. Ulf

ISBN 3-933395-36-4, 22,00 €, (Pb)                                                ISBN 13:   978-3-933395-36-8

ISBN 3-933395-32-1, 29,00 €, (Ln)                                                ISBN 13:   978-3-933395-32-0

 

 

Der erste Teil des Buches beschreibt die Entwicklungsgeschichte der Bomber vom 1. Weltkrieg im Jahre 1917 bis zum Jahre 1965.

Es folgt eine Gegenüberstellung der Entwicklung der Bombenflugzeuge mit den strategischen ballistischen Raketen. In acht Anhängen werden wichtige Sachverhalte der Entwicklung der Raketen im einzelnen dargestellt. Für einen breiten technisch interessierten Leserkreis bestimmt.


 
„Die aerodynamischen Besonderheiten des Koaxialen Hubschraubers“ PDF Drucken E-Mail

 

image040

„Die aerodynamischen Besonderheiten des Koaxialen Hubschraubers“,

Petrosjan, E.A., Übersetzung aus dem Russischen

ISBN 3-933395-33-X                                                    ISBN 13:   978-3-933395-33-7

7,50 €
 
„Die Interpretation von historischen Kriegsluftbildern“, Welzer, Winfried PDF Drucken E-Mail

 

image041

„Die Interpretation von historischen Kriegsluftbildern“, Welzer, Winfried,

ISBN 3-933395-42-0

ISBN 13:   978-3-933395-42-9

25,10 €

 
Luftbilder im Militärwesen“, Welzer, Winfried PDF Drucken E-Mail

 

image042

„Luftbilder im Militärwesen“, Welzer, Winfried

ISBN 3-933395-43-7                                                                     ISBN 13:   978-3-933395-43-6

29,80 €

 
„Geschichte der Flugzeugkonstruktion in der UdSSR bis 1938“ PDF Drucken E-Mail

 

image043

„Geschichte der Flugzeugkonstruktion in der UdSSR bis 1938“,

Schawrow, W. B.; Moskau 1994, in russischer Sprache

ISBN 5-217-02528-X

35, 00 €
 
„Geschichte der Flugzeugkonstruktion in der UdSSR 1938-1950“ PDF Drucken E-Mail

 

image043

„Geschichte der Flugzeugkonstruktion in der UdSSR 1938-1950“,

Schawrow, W. B.; Moskau 1994, in russischer Sprache

ISBN 5-217-00477-0

38, 00 €

 
„Geschichte der Flugzeugkonstruktion in der UdSSR 1951-1965“ PDF Drucken E-Mail

 

image043

„Geschichte der Flugzeugkonstruktion in der UdSSR 1951-1965“,

Schawrow, W. B.; Moskau 2002, in russischer Sprache

ISBN 5-217-02918-8

50,00 €

 
„Das Junkers Flugzeugtypenbuch“, Günter Schmitt PDF Drucken E-Mail

 

image044

Das Junkers Flugzeugtypenbuch“, Günter Schmitt, Elbe-Dnjepr-Verlag; Reprint 2005

ISBN 3-933395-59-3; 26,50 € (Pb) ISBN 13:   978-3-933395-59-7

ISBN 3-933395-70-4; 36,50 € (Ln)

 


Der Autor legt das erste lückenlose Typenbuch des von Professor Hugo Junkers in Dessau begründeten Flugzeugbaues vor. Jedes einzelne Flugzeugmuster wird beschrieben und eingeordnet, mit ausgewählten technischen Daten markiert, im Bild vorgezeigt und mit einer Dreiseitenzeichnung anschaulich verdeutlicht. Aus unzähligen informationsreichen Details entsteht so die facettenreiche wie auch widersprüchliche Historie, die mit Junkers-Flugzeugen begann und mit JFM-Flugzeugen endete, die jeweils auf besondere und gravierend gegensätzliche Weise den Standort Dessau weltweit bekannt machten. Nicht nur für Typensammler, Freunde der Luftfahrtgeschichte und der Flugtechnik ein überaus beachtenswertes Buch!

 
„Konstruktion der Luftstrahltriebwerke“, D. Stammer, H-P. Jährig PDF Drucken E-Mail

 

image045

„Konstruktion der Luftstrahltriebwerke“, D. Stammer, H-P. Jährig

ISBN 978-3-940541-01-7

335 S.

24,50€

 

Das vorliegende Werk schließt sich eng an die ,,Theorie der Luftstrahltriebwerke“ von Müller/ Bretschneider an. Ausgehend von den in der Theorie geprägten Begriffen, von den dort verwendeten Bezeichnungen und Symbolen wird eine Vielzahl moderner Luftstrahltriebwerke hinsichtlich ihrer konstruktiven Ausführung miteinander verglichen; die Tendenzen der Entwicklung der Triebwerke für die zivile Luftfahrt und für Kampfflugzeuge werden durch die Vorstellung der Baugruppen der Luftstrahltriebwerke verschiedener Generationen herausgearbeitet.

Besonderer Wert wurde auf die Darstellung konstruktiver Einzelheiten gelegt, die für die einzelnen Baugruppen der Luftstrahltriebwerke typisch sind. Die Beherrschung hoher Temperaturen, großer Verdichtungsverhältnisse und hoher Drehzahlen, die Schmierstoffversorgung und die Kühlung sowie Beispiele für die Realisierung von Triebwerken veränderlicher Geometrie stehen im Mittelpunkt der Betrachtungen


 
"Konstruktion von Flugzeugen“, M.N. Schulshenko PDF Drucken E-Mail

 

image046

"Konstruktion von Flugzeugen“, M.N. Schulshenko

ISBN 978-3-933395-99-3

445 S.

32,40€

Das Lehrfach „Flugzeugkonstruktion“, das am Moskauer Institut für Flugzeugbau (MAI) gelesen wird, umfaßt die Beschreibung der Baugruppen von Flugzeugen und deren Analyse unter Berücksichtigung der an sie gestellten Forderungen hinsichtlich Festigkeit, eines minimalen Gewichtes sowie günstiger technologischer und Wartungseigenschaften. Dieser Umfang an Informationen gestattet es, möglichst umfassend die Vor- und Nachteile einer Konstruktion einzuschätzen. Er wird deshalb dazu beitragen, die technische Qualität von Beleg- und Diplomarbeiten der Studenten zu verbessern.
 
„Regelung der Luftstrahltriebwerke“ PDF Drucken E-Mail

 

image047

„Regelung der Luftstrahltriebwerke“

ISBN 978-3-940541-04-8

215 S.

23,50 €

 

Die vorliegende Übersetzung umfaßt die Begründung für die Auswahl dieser oder jener Steuerparameter und Stellgrößen, die Begründung für das dem Verhalten des Steuerobjektes Luftstrahltriebwerk angepaßte Regelungssystem und auch typische, im sowjetischen Triebwerksbau verwendete Konstruktionen von Reglern und Begrenzern für die Arbeit

Von Turbinenluftstrahltriebwerken und von Propeller-Turbinenluftstrahltriebwerke.

Die Regelung einzelner Baugruppen,  zusammenwirkender Baugruppen und des gesamten Triebwerkes werden in der gegenseitigen Verknüpfung der Regelsysteme und der zu regelnden Baugruppen betrachtet.

Die Übersetzung verwendet die Begriffe und Abkürzungen, die in den Werken „Theorie der Luftstrahltriebwerke" und „Konstruktion der Luftstrahltriebwerke" benutzt worden sind, die 1980 und 1982 im selben Verlag erschienen, und schließt inhaltlich unmittelbar an die in der „Theorie" dargelegten Probleme der Zusammenarbeit der Baugruppen und der Regelung an.

 
„Die Streitkräfte der ehemaligen Sowjetunion und der GUS-Staaten“ PDF Drucken E-Mail

 

image048

„Die Streitkräfte der ehemaligen Sowjetunion und der GUS-Staaten“

Teil I:Luftstreitkräfte und Luftverteidigung“

ISBN 978-3-940541-05-5

D. Stammer

ca. 280 S.

35,70 €

Der Autor widmet den 1. Teil seines Buches den Luftstreitkräften und der Luftverteidigung der ehemaligen Sowjetunion und der GUS-Staaten. Die zahlreichen Tabellen, Abbildungen und Karten präzisieren den detaillierten Bericht des Autors

 
„Antonow An-124“ , W.M. Sajarin, A.J. Sowenko, A.N. Krasnoschokow PDF Drucken E-Mail
„Antonow An-124“ , W.M. Sajarin, A.J. Sowenko, A.N. Krasnoschokow
 
„Antonow An-2“ , W.M. Sajarin, K.Udalow PDF Drucken E-Mail

 

image050

„Antonow An-2“ , W.M. Sajarin, K.Udalow

ISBN  13: 978-3-933395-96-2

 

60 S.

9,60€
 
„JAGD-BOMBENFLUGZEUG Su-34“ PDF Drucken E-Mail

 

image051

„JAGD-BOMBENFLUGZEUG Su-34“

ISBN 3-933395-73-9

ISBN 13:   978-3-933395-73-3

67 S.

11,20 €

 
„Hubschrauberkatalog“ Fjodorow. I. I. PDF Drucken E-Mail

 

image052

„Hubschrauberkatalog“

Fjodorow. I. I.

Kasan 1996, Elbe-Dnjepr-Verlag 2000

ISBN 3-933395-18-6

ISBN 13:   978-3-933395-18-4

10,00 €

Dieser Katalog wurde vom Kasaner KB für Hubschrauber entwickelt und enthält die technischen Daten der wichtigsten russischen und ausländischen Hubschrauber. Er beschreibt besonders ausführlich auch die nicht produzierten russischen Hubschrauberprojekte

 
„Der sowjetische Großflugzeugbau“, Ulf Gerber PDF Drucken E-Mail

 

image053

„Der sowjetische Großflugzeugbau“, Ulf Gerber

ISBN 978-3-940541-00-0

180 S.

27,80€

 


Der „Der sowjetische Großflugzeugbau“ versteht sich als ein Beitrag zur Technikgeschichte. Die Entwicklung der Technik und damit auch ihre Beschreibung durch die Technikgeschichte wird durch 2 wesentliche Komponenten geprägt: Die gesellschaftlichen Ansprüche und Möglichkeiten auf der einen Seite und die physikalischen Grenzen auf der anderen Seite. Gerade dieser Doppelcharakter der technischen Entwicklung ist Inhalt dieses Buches

Das Buch gliedert sich in 5 Kapitel:

1. Flugzeugentwicklung, 2. Das Flugzeug als System Zelle-Triebwerk, 3. Flugzeugbestand

4. Flugzeugproduktion, 5. Zellen- und Triebwerksentwicklung

 
„Die Entwicklung des sowjetischen Hubschrauberbaus“, Dr. Ing. Ulf Gerber PDF Drucken E-Mail

 

image054

„Die Entwicklung des sowjetischen Hubschrauberbaus“,

Dr. Ing. Ulf Gerber, Elbe-Dnjepr-Verlag 2002

Detaillierte geschichtliche Beschreibung der Entwicklung aller sowjetischen Hubschrauber.

 

 

 

Teil 1........................................................ Die gesellschaftliche Entwicklungskomponente

Teil 2 ....................................................... Die technische Entwicklungskomponente

Teil 3........................................................ Die physikalischen Grenzen des Hubschraubers

ISBN 3-933395-31-3

ISBN 13:   978-3-933395-31-3

88,00 €

 
„Das Strahltriebwerk als Flugzeugantrieb“, Prof. Dr. G. Cordes PDF Drucken E-Mail

„Das Strahltriebwerk als Flugzeugantrieb“, Prof. Dr. G. Cordes

Vorträge der Kammer der Technik, Nr.2, Dresden 1961, 27 S.

5,60 €
 
„Entwicklungstendenzen in der Flugzeugfertigung“, Dipl. Ing. F. Freytag PDF Drucken E-Mail

„Entwicklungstendenzen in der Flugzeugfertigung“, Dipl. Ing. F. Freytag

Vorträge der Kammer der Technik, Nr.5, Dresden 1958, 39 S.

9,20 €

 
„Grundlagen der gegenwärtigen und zukünftigen Raketenantriebe“ PDF Drucken E-Mail

„Grundlagen der gegenwärtigen und zukünftigen Raketenantriebe“,

Dipl.-Phys. Schubart Dresden1958, Vorträge Kammer der Technik, Nr.10, 103 S.

10,20 €

 
„Flugzeuggeräte und die elektrische Ausrüstung von Flugzeugen“ PDF Drucken E-Mail

„Flugzeuggeräte und die elektrische Ausrüstung von Flugzeugen“,

Prof. Dr. Ing. Hellmut Claussnitzer: ein Überblick

Vorträge Kammer der Technik, Vortrag Nr.15, Dresden 1960, 45 S.

10,20 €

 
„Einführung in das Gebiet Festigkeitsvorschriften für Flugzeuge“, Ing. Fritz Paasch PDF Drucken E-Mail

„Einführung in das Gebiet  Festigkeitsvorschriften für Flugzeuge“, Ing. Fritz Paasch

Vorträge der Kammer der Technik, Nr.17, 29 S.,

5,10 €
 
„An – 2. Ein halbes Jahrhundert am Himmel“, A. Kabanow, W. Osmakow PDF Drucken E-Mail

 

image055

«Ан – 2 – полвека в небе» Алексей Кабанов, Валерий Осмаков

(„An – 2. Ein halbes Jahrhundert am Himmel“), A. Kabanow, W. Osmakow

Russisch-Englisch; Moskau „АВИКО ПРЕСС», 1999

ISBN 5-85309-32-6

 

160 S.; farbige Abbildungen aller Varianten der An-2.

“…Here is the first volume of the An-2 outlooks collection. We attempt to collect all former and existing decorations of the aircraft related to the whole variety of its applications in Air Forces and companies all over the world...”

14,90